Serenadenkonzert 2017

Serenadenkonzert

Sonntag, 25. Juni 2017, 18.00 Uhr
Kurbrunnensaal Rheinfelden

je nach Witterung vor oder im Kurbrunnensaal
mit Apéro nach dem Konzert

Programm:
Juan Crisóstomo de Arriaga: Sinfonía a gran orquesta d-moll
François-Adrien Boieldieu: Harfenkonzert C-Dur
Léo Delibes: Le Roi s’amuse, six airs de danse dans le style ancien

Harfe: Yvonne Deusch
Leitung: Iwan Wassilevski

Eintritt frei, Kollekte

 

 

MSA_160909_YD

 

Yvonne Deusch

Yvonne Deusch-Cammarosano wurde in Lörrach geboren und ist in Reinach (CH) aufgewachsen. 1981 begann sie ihre Harfen-Ausbildung bei Karin Frigerio an der Jugendmusikschule Reinach. Ab 1992 studierte sie in der Harfenklasse der Musikhochschule Basel bei Ursula Holliger, bei der sie das Lehr,- Orchester- und Konzertreifediplom erwarb. 1997 erhielt sie den Förderpreis für junge Talente im Rahmen der Sonntagabend-Konzerte im Hotel International Basel. Sie ist als Harfenlehrerin an den Musikschulen in Münchenstein, Gelterkinden und Sissach tätig und tritt mit verschiedenen Formationen und Orchestern als Solistin auf.

1999 erhielt das Ehepaar Yvonne und Michael Deusch-Cammarosano den Ehrenpreis des Masterplayers International Wettbewerbs in Lugano. Mit großem Erfolg konzertieren sie als Kammermusikduo PercArpa im In- und Ausland, zum Beispiel im Juli 2002 beim 8. Weltharfen-Kongress in Genf. Ihr Repertoire umfasst Werke vom Barock über Klassik, Romantik, Impressionismus bis zur modernen Literatur.

Als Mitglied der Band Saitenschlag setzt sie sich mit dem Genre Weltmusik auseinander und im Ensemble Dúil widmet sie sich der irischen Musik.

 

Artikel kommentieren

You must be logged in to post a comment.